LASE GmbH - Moderne Lasermessgeräte & hochentwickelte Softwareapplikationen // State-of-the-art laser sensors & sophisticated software applications

Weiteres System zur 3D Laser-Volumenvermessung von Kohlehalden bei ADANI

Veröffentlich in: Nachrichten

LASE mit weiterem System für 3D Laser-Volumenvermessung von Kohlehalden bei ADANI in Mundra, Indien

 

Bild: Blick auf die Kohlehalde von der Inspektionsplattform des Stacker/Reclaimers / © LASE

27.07.2016 // LASE mit weiterem System für 3D Laser-Volumenvermessung von Kohlehalden bei ADANI in Mundra, Indien

Die LASE GmbH hat zwei weitere Schaufelradbagger (Stacker-/Reclaimermaschinen) bei ADANI Ports mit 3D-Lasermesssystemen für die Volumen- und Profilermittlung von Kohlehalden erfolgreich in Betrieb genommen. Das System beinhaltet ebenfalls eine spezifische Manager-Applikation, in der die Segmentierung der verschiedenen Halden sowie Volumen- und Gewichtsinformationen dargestellt werden.

Das System für die Haldenvolumenvermessung (Produktname LaseBVH – Bulk Volume Heap) wird dafür eingesetzt, um mit Hilfe von installierten 3D Laserscannern aus der LASE 3000D-S-13x Serie wichtige Informationen über z.B. Volumen, 3D Profil oder höchste Punkte zu erhalten. Insgesamt wurden bei Adani zwei Maschinen mit Laserscannern ausgestattet mit denen nun insgesamt drei Halden gleichzeitig vermessen werden können. Die Laserdaten der beiden Maschinen werden an die von LASE entwickelte Manager-Applikation weitergeleitet, in der die verschiedenen Halden übersichtlich dargestellt werden sowie eine Segmentierung der Halde möglich ist. Bei dieser Inbetriebnahme wurden zusätzliche Kundenbedürfnisse noch insoweit abgedeckt, dass auch Gewichtsdaten innerhalb der Manager-Applikation berücksichtigt werden.

Bei der Softwareapplikation LaseBVH werden je nach Haldengröße ein oder weitere 3D Laserscanner auf der Maschine installiert. Der Scanner „blickt“ von der Spitze der Maschine auf die Halde und scannt das Profil. In Verknüpfung mit Daten über die aktuelle Maschinenposition wird eine drei-dimensionale Darstellung des gesamten Haldenprofils erzeugt und innerhalb der Applikation mit einem sog. Null-Profil verglichen, das während der Kalibrierung ermittelt wurde. Aus den gesammelten Laserdaten errechnet die Softwareapplikation dann höchstgenau das aktuelle Profil und Volumen der Halde. Diese Informationen werden dann an das Prozessleitsystem weitergeleitet, so dass jede weitere Zufuhr oder Entnahme von Material automatisch erkannt wird.

Bild: LaseBVH Softwaremaske mit Managerapplikation / © LASE

Das Messsystem kann mit seiner userorientierten Dialogsteuerung sowie dem Konfigurationsassistenten intuitiv bedient werden. Wichtige Statusmitteilungen werden protokolliert und für weitere Dokumentationszwecke übersichtlich aufbereitet. Für eine Integration in Produktionsanlagen sind ebenfalls alle Standard-Schnittstellen verfügbar.
Die Software-Applikation LaseBVH – Bulk Volume Heap besitzt eine hohe Vielseitigkeit und kann für die Volumen- und Profilvermessung verschiedenster Lager von Schüttgutmaterial oder Rohmaterialien angewandt werden. Diese spezifische Software entstammt aus dem Produktmodul LASE CEWS Bulk Volume, das noch viele weitere Schüttgutvermessungsbereiche beinhaltet.

Erfahren Sie mehr auf der Produkt-Website…

Weitere Inbetriebnahme im Kohlekraftwerk VIZAG zur Haldenvolumenvermessung

Veröffentlich in: Nachrichten

 Ausrüstung von zwei neuen Stacker/Reclaimer-Maschinen mit 3D-Laser-Messanlagen von LASE (Bild: © LASE)


17.12.2014 // Weitere Inbetriebnahme im Kohlekraftwerk VIZAG zur Haldenvolumenvermessung

Das Unternehmen ADANI gehört zu einem der größten Stromproduzenten in Indien. Für dessen Kohlekraftwerk VIZAG wurde für zwei neue Stacker/Reclaimer-Maschinen jeweils eine 3D-Laser-Messanlage von LASE geordert – ADANI setzt damit erneut auf eine lückenlose und kontinuierliche Erfassung des Haldenprofils und Haldenvolumens mit Hilfe von Lasertechnologie. Die Messanlage besteht aus einem 3D-Laserscanner und einer Prozessoreinheit (LASE Control Unit/LCU) auf der die spezifische Applikationssoftware LaseBVH zur Haldenprofil- und Haldenvolumenmessung läuft.

Die Scannerdaten werden zu einer MASTER-LCU im zentralen Steuerstand übertragen, wo dann ein gesamtes Lagerplatzabbild zusammengefasst und visuell dargestellt werden kann. Die Messanlage kann in zwei Modi betrieben werden, in denen im Modus 1 eine Messfahrt der Maschine über den gesamten Lagerplatz durchgeführt wird. Im Modus 2 findet ein permanenter Scanprozess während der Produktion statt. Somit erfolgt eine kontinuierliche Haldenprofil- und Haldenvolumenmessung sowie eine permanente Inventur. Weitere Anwendungen zur Vermessung von Lagerprofilen oder Lagervolumen finden Sie online in unserer Produktübersicht...

 

LASE 3000D Serie

Veröffentlich in: Sensoren

Die High Performance Laserscanner aus der Produktreihe der LASE 3000D Serie basieren auf den Komponenten der bewährten 2D Laserscanner aus der LASE 2000D Serie und einer zusätzlichen Schwenkplattform, die durch einen Servomotor angetrieben wird. Ein hochauflösender Encoder am Servoantrieb misst dabei den Drehwinkel der Plattform und durch die Verknüpfung der genauen Entfernungsmessdaten des 2D Laserscanners mit den exakten Encoderwerten entsteht ein präzises 3D Abbild der Messobjekte.

Die Betriebsweise dieser Einheit wird durch die LASE CEWS Applikationssoftware gesteuert, so dass ein ständiges Schwenken erfolgen oder der Laserkopf in eine feste Position gefahren werden kann. Diese Auswahl hat daher zum Vorteil, dass der Scanner somit nur in den relevanten Bereichen geschwenkt wird. Durch den Einsatz der LASE 3000D Serie, egal ob in der Standard- oder in der Compact-Variante, konnten bereits zahlreiche Applikationen für die verschiedensten Industriebereiche erfolgreich implementiert werden:

  • Vermessung von Länge, Breite, Höhe, Niveau und Lage von Objekten oder Umgebungen
  • Positionierung von Objekten
  • Erkennung / Vermessung von Containern im Hafenbereich
  • Unterstützung der Kransteuerung durch Gütererkennung
  • Profilmessung
  • Objektschutz / Objektabsicherung
  • Schüttgutvermessung hinsichtlich des Profils und Volumens in sämtlichen Tagebauhalden, Bunkeranlagen oder auf Förderbändern