LASE GmbH - Moderne Lasermessgeräte & hochentwickelte Softwareapplikationen // State-of-the-art laser sensors & sophisticated software applications

Truck Positionierung an STS-Kran

Die Firma LASE hat eine Messanlage zur Positionierung von Trucks mit Anhängern unter einer STS Containerbrücke entwickelt. Die Anlage wurde Anfang 2012 in einem südchinesischen Containerhafen in Betrieb genommen.

Zielsetzung der Aufgabenstellung

  • Die Anhänger zentrisch unter der Containerbrücke so zu positionieren, damit die Übergabe der Container ohne Kranfahrt erfolgen kann
  • Die Umschlaggeschwindigkeit sollte erhöht werden
  • Das Personal sollte reduziert werden
  • Das Personal sollte weitestmöglich aus dem Gefahrenbereich entfernt werden

Anlagenaufbau

Die Messanlage besteht aus 2 x 3D-Laserscannern der LASE 3000D Serie. Die beiden 3D-Laserscanner sind auf den Portalquerträgern angebracht und werden über eine Ethernet-Schnittstelle mit der LASE Control Unit (LCU) verbunden. Auf dem Industrie-PC läuft die Basis Software CEWS Basic und das applikationsspezifische Softwaremodul von unserem Produkt LaseTPC - Truck Positioning Crane zur optimalen Positionierung von Trucks und effizienteren Containerverfrachtung.

Abb. 1: Containerbrücke mit Anbauort der Laserscanner

Funktion

Der Kranfahrer wählt vorab an auf welchen Spuren die Trucks einfahren sollen, so dass sich die 2D-Scanebenen der Laserscanner dementsprechend einstellen werden. Fährt nun ein Truck mit Anhänger in den Bereich des Portals, so erfasst die Laser-Messanlage die Position des Fahrzeugs und leitet den Truckfahrer über eine zusätzlich installierte Ampelanlage an die zentrische Position unterhalb der Containerbrücke.
Wenn der Truck mit Anhänger zum Stillstand gekommen ist, erfolgt sofort eine 3D-Vermessung des Fahrzeugs sowie eine exakte Positionsbestimmung - selbst auch in Katzfahrt und Rotation des Anhängers um die Höhenachse. Mit diesen Eingangsinformationen kann dann der Spreader demnach vorpositioniert werden. Diese Funktion ist insbesondere im Doppel-Hubwerkbetrieb notwendig, da zwei Spreader auf zwei Container (resp. Anhänger) abgesetzt werden sollen.

Abb. 2: LASE CEWS Applikationssoftware "Truck Positioning"

Die Abbildung 2 zeigt die LASE CEWS Applikation „Truck Positioning“, wobei hier zu diesem Zeitpunkt des Software-Screenshots in LANE 2 ein Truck mit einem 40"-Container einfährt. Die Ampel gibt dem Truckfahrer das hierbei Feedback, dass er viel zu weit eingefahren ist.

Fazit
Schön war bei dieser Applikation zu sehen, wie die Truckfahrer die Funktion in kürzester Zeit angenommen und mit dem System gearbeitet haben.

Mehr über unsere Systeme und Lösungen zur Steigerung der Effizienz und Sicherheit in Häfen erfahren Sie hier!