LASE GmbH - Moderne Lasermessgeräte & hochentwickelte Softwareapplikationen // State-of-the-art laser sensors & sophisticated software applications

Fracht Logistik (1)

LaseAFM - Automatic Freight Measurement

Montag, 29 Januar 2018 Veröffentlich in: Fracht Logistik Written by

Die Produktserie LaseAFM für die automatische und multidimensionale Frachtvermessung (engl. Automatic Freight Measurement) soll Betreibern im Bereich der Fracht- und Stückgutlogistik hochgenaue Daten liefern und für eine erhöhte Transparenz sowie Zeitersparnis in den Güterumschlagshallen sorgen. Durch die automatische Erfassung von Volumen, Dimensionen, Gewicht, Fracht-ID und Bilddaten sind manuelle Messungen sowie Übertragungsfehler bei der Dokumentation nun ausgeschlossen.

Der Messablauf - einfach und genau:

  1. Fracht wird im Messrahmen abgestellt
  2. Fracht-Identcode wird mit einem Handscanner eingescannt
  3. Automatische Initiierung des Messvorgangs
  4. Volumenmessung der Fracht durch 3D-Laserscanner oder 3D-TOF-Kamera
  5. Frachtgewichtsmessung über Wiegemessung (optional)
  6. Aufnahme von Bilddaten durch HD-Kamera
  7. Übertragung aller Messdaten an ein WMS-/ERP-System

Mit dem Einsatz von hochmodernen 3D-Laserscannern oder 3D-TOF-Kameras (montiert an allen vier Ecken des Messportals) vermisst LaseAFM die Dimension der Fracht mit höchster Genauigkeit und Schnelligkeit. Der Messvorgang wird mittels Tastendruck am Bedienterminal oder durch das Einscannen des Frachtidenten (wenn Module I vorhanden) initiiert. Für die Produktvarianten bei einer Deckenabhängung ist sogar die zeitsparende Messung während der Durchfahrt möglich.

Während der 3D-Laser-Volumenmessung werden Bilder in HD-Qualität vom Frachtobjekt erstellt und den Auftragsdaten zugeordnet. Der gesamte Prozess der Frachtvermessung ist in einem Zeitraum von wenigen Sekunden abgeschlossen und alle erfassten Frachtinformationen werden via Schnittstelle an das Lagerverwaltungssystem übertragen. Die Module Gewichtserfassung (Modul W - Weight) und Frachtidentifikation (Modul I - Ident) sind optional erhältlich.

Die hochgenaue automatische 3D-Volumenmessung in Kombination mit der Erhebung des Frachtgewichts erzeugt belastbare Frachtdaten und verhindert eine fehlerhafte Tarifierung der Fracht. Die flexibel einsatzbaren Varianten der Produktfamilie LaseAFM (LaseAFM-2, LaseAFM-3, LaseAFM-4, LaseAFM-C5, LaseAFM-Wrapper) sorgen dafür, dass Versender und Frachtführer weiterhin Partner bleiben und deren Verhältnis nicht durch falsche Frachtdimensionen oder Gewichtsdaten belastet wird. 

Zusätzlich kann die automatische Messung die Umschlagzeit verringern, indem das Wissen über genaue Frachtdaten die optimale Beladung von Containern und Lkws fördert. Demnach besitzt das hochflexible und mobile LaseAFM-System viele Vorteile.

Die Vorteile - alle Daten in einer Anwendung:

  • Automatische Volumenvermessung
  • Schnelle und effiziente Vermessung
  • Geringer Ressourcenaufwand
  • Hohe Genauigkeit
  • Automatische Gewichtserfassung (Modul Gewicht)
  • Identifikation der Fracht (Modul Ident)
  • Protokolierbare Frachtdaten
  • 4.0-fähig
  • Modulares und kompaktes System (mobile Version, Deckenmontage)
  • Übergrößenfähig für z.B. Sperrgüter durch erweiterbaren Messbereich

Durch die Produktvarianten LaseAFM-2 und LaseAFM-3 ergeben sich zudem weitere Möglichkeiten die Frachtstücke je nach Kundenwunsch und Anwendungssituation individuell vermessen zu können.

Nähere Produktinformationen erfahren Sie über unsere Ansprechpartner hier im Kontaktbereich...